Die Erben Poseidons

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts im Spiegel der Seemachtpolitik.

Das weltumspannende politische Bedingungsgeflecht im 20. Jahrhundert ist erst dann voll zu verstehen, wenn man das Ringen der Großstaaten um den Besitz der Seemacht berücksichtigt. Daraus folgt die Erkenntnis, dass sich in der Epoche der Nuklearwaffen die Größe der militärischen Macht daran ablesen lässt, inwieweit sie sich als Seemacht darstellt. Beide bestätigen dadurch erneut, wenn auch vor dem Hintergrund gewaltiger Veränderungen, dass auch in Zukunft Weltpolitik im Wesentlichen gleichbedeutend sein wird mit Seemachtpolitik.

Die Erben Poseidons von Hellmut Diwald bei Amazon ansehen.

Posted in Uncategorized.
Hellmut Diwald

Hellmut Diwald

Hellmut Diwald, 1924 in Südmähren geboren, war Professor für Mittlere und neuere Geschichte an der Universität Erlangen. Er war zu seiner Zeit einer der bekanntesten Historiker Deutschlands und weist mit mehr als 25 Büchern und zahlreichen Aufsätzen eine umfassende schriftliche Hinterlassenschaft auf. Seine Veröffentlichungen behandelten nicht nur geschichtliche Themen sondern waren auch Beiträge zu aktuellen politischen Vorgängen. 1984 erschienen "Die Erben Poseidons. Seemachtpolitik im 20. Jahrhundert". Hellmut Diwald verstarb im Mai 1993 in Würzburg.