Zeitstopp von Peter Schattschneider

Erforschen Sie die Welt der Science-Fiction in 10 fantastischen Kurzgeschichten.

Jede der 10 Geschichte erzählt von einer anderen Welt. In Das Whiskysyndrom haben sich Menschen auf anderen Planeten angesiedelt und betreiben interstellaren Handel. Superzyte zeigt eine Welt, in der künstliche Intelligenz kein Zukunftstraum mehr ist. In Zeitstopp hält eine Droge der Zeitverlangsamung die Menschen in Atem.

Ob Möglichkeiten des interstellaren Reisens ausgelotet, Menschen in lebende Computer verwandelt oder neue Versionen der Schöpfungsgeschichte erzählt werden, Peter Schattschneider gelingt es in dieser Sammlung auf beeindruckende Weise seine Leser in die entlegendsten Welten der Fantasie zu entführen.

Jede von ihnen ist einzigartig und faszinierend, manchmal aber auch erschreckend.

Zeitstopp von Peter Schattschneider auf Amazon ansehen.

Posted in Uncategorized.
Peter Schattschneider

Peter Schattschneider

Am 7. März 1950 in Wien geboren, zog es Peter Schattschneider schon früh zur Physik, in der er nach dem Studium auch promovierte und habilitierte. Neben seiner Lehrtätigkeit, unter anderem in Frankreich und China, veröffentlichte er mehrere Science-Fiction-Erzählungen sowie einen Roman, "Singularitäten".